HSC Fräszentren

D321

Die D321 ist von kompakter Größe mit einem sehr großen Arbeitsraum, entwickelt für Feinschlichtapplikationen von Formen. Die weitöffnende Vordertür ermöglicht das Beladen mit großen und schweren Werkstücken und bietet gleichzeitig unübertroffene Sichtverhältnisse. Schnell und präzise, zieht die D321 ihren Vorteil aus dem leistungsfähigen Fidia Fräskopf M5A, der für eine weite Bandbreite an Materialien geeignet ist, von Stahl bis hin zu Aluminium und Verbundstoffen.
Erfahren sie mehr

GTF-Baureihe

Die Fidia Gantry-Baureihe zeichnet sich aus durch eine breitgefächerte Modularität von Maschinengrößen und verbindet Hochgeschwindigkeitsbearbeitung mit starker Struktur. Die Maschinen sind in verschiedenen Versionen lieferbar und erfüllen die komplexen Anforderungen der wichtigsten industriellen Anwendungen.

K-Baureihe

Die 5-Achsen Hochgeschwindigkeits-Fräsmaschinen der K-Baureihe wurden speziell entwickelt sowohl für große Kunststoff-Spritzgusswerkzeuge als auch für Komponenten aus der Luft- und Raumfahrt. Die Struktur einer Bettfräsmaschine ermöglicht die optimale Überwachung aller Bearbeitungsschritte.

D-Baureihe

Hochgeschwindigkeits-Fräsmaschinen, die speziell sowohl für das 3+2- als auch das 5-Achsen-Schlichten von Oberflächen entwickelt wurden. Die in diesen Maschinen eingesetzten hochdrehenden Spindeln sorgen für ausgezeichnete Oberflächenqualität.
Erfahren sie mehr

G996

Das kompakte Fräszentrum mit obenliegendem Gantry ist charakterisiert durch seine beeindruckende monolithische Struktur. Es ist geeignet für die komplette Bearbeitung von kleinen und mittelgroßen Werkstücken, unabhängig von Steifigkeit und Zähigkeit des Materials.
Erfahren sie mehr

HS664

Hochgeschwindigkeits-Fräszentrum zur Bearbeitung von Kleinteilen. Durch seine Vielseitigkeit ist es ideal für die Bearbeitung von Formstücken für Kunststoff-Spritzgusswerkzeuge, Schmiedegesenke, Modelle und Elektroden, aber auch für kleine Produktionsmengen.
Erfahren sie mehr

E Range

Die E-Baureihe garantiert überragende Genauigkeit und hohe Leistung in jeder Art von Fräsgegebenheit. 5-Achsen-Interpolation in Kombination mit dem Rundtisch ermöglicht die 5-Seiten-Bearbeitung von komplexen Komponenten mit nur einer einzigen, einfachen Einrichtung.
Erfahren sie mehr

FMS

Das neue von Fidia entwickelte FMS-Sytem verfügt über eine hochentwickelte Software, die seine Funktionsweise verbessert und optimiert. Dieses System ist unsere Antwort auf die zunehmend geforderte Automatisierung in der Werkstatt und besteht aus einem leistungsfähigen und vielseitigen Palettierungssystem, das an zwei oder mehr Fidia G996 Maschinen angebunden ist.
Erfahren sie mehr

D321

Die D321 ist von kompakter Größe mit einem sehr großen Arbeitsraum, entwickelt für Feinschlichtapplikationen von Formen. Die weitöffnende Vordertür ermöglicht das Beladen mit großen und schweren Werkstücken und bietet gleichzeitig unübertroffene Sichtverhältnisse. Schnell und präzise, zieht die D321 ihren Vorteil aus dem leistungsfähigen Fidia Fräskopf M5A, der für eine weite Bandbreite an Materialien geeignet ist, von Stahl bis hin zu Aluminium und Verbundstoffen.
Erfahren sie mehr
D321

GTF-Baureihe

Die Fidia Gantry-Baureihe zeichnet sich aus durch eine breitgefächerte Modularität von Maschinengrößen und verbindet Hochgeschwindigkeitsbearbeitung mit starker Struktur. Die Maschinen sind in verschiedenen Versionen lieferbar und erfüllen die komplexen Anforderungen der wichtigsten industriellen Anwendungen.

K-Baureihe

Die 5-Achsen Hochgeschwindigkeits-Fräsmaschinen der K-Baureihe wurden speziell entwickelt sowohl für große Kunststoff-Spritzgusswerkzeuge als auch für Komponenten aus der Luft- und Raumfahrt. Die Struktur einer Bettfräsmaschine ermöglicht die optimale Überwachung aller Bearbeitungsschritte.

D-Baureihe

Hochgeschwindigkeits-Fräsmaschinen, die speziell sowohl für das 3+2- als auch das 5-Achsen-Schlichten von Oberflächen entwickelt wurden. Die in diesen Maschinen eingesetzten hochdrehenden Spindeln sorgen für ausgezeichnete Oberflächenqualität.
Erfahren sie mehr
D218 / 318 / 418

G996

Das kompakte Fräszentrum mit obenliegendem Gantry ist charakterisiert durch seine beeindruckende monolithische Struktur. Es ist geeignet für die komplette Bearbeitung von kleinen und mittelgroßen Werkstücken, unabhängig von Steifigkeit und Zähigkeit des Materials.
Erfahren sie mehr
G996

HS664

Hochgeschwindigkeits-Fräszentrum zur Bearbeitung von Kleinteilen. Durch seine Vielseitigkeit ist es ideal für die Bearbeitung von Formstücken für Kunststoff-Spritzgusswerkzeuge, Schmiedegesenke, Modelle und Elektroden, aber auch für kleine Produktionsmengen.
Erfahren sie mehr
HS664

E Range

Die E-Baureihe garantiert überragende Genauigkeit und hohe Leistung in jeder Art von Fräsgegebenheit. 5-Achsen-Interpolation in Kombination mit dem Rundtisch ermöglicht die 5-Seiten-Bearbeitung von komplexen Komponenten mit nur einer einzigen, einfachen Einrichtung.
Erfahren sie mehr
BHE BSE UHE VHE VSE

FMS

Das neue von Fidia entwickelte FMS-Sytem verfügt über eine hochentwickelte Software, die seine Funktionsweise verbessert und optimiert. Dieses System ist unsere Antwort auf die zunehmend geforderte Automatisierung in der Werkstatt und besteht aus einem leistungsfähigen und vielseitigen Palettierungssystem, das an zwei oder mehr Fidia G996 Maschinen angebunden ist.
Erfahren sie mehr
FMS

Numerische Steuerungen

C40 Vision

Die Fidia C40 Vision ist eine Hochleistungs-CNC-Steuerung für komplexeste Anwendungen und Hochgeschwindigkeitsbearbeitung in der Luftfahrtindustrie, sowie im Automotive und Energie Sektor. Die Multi-Prozessor-Architektur ermöglicht den Einsatz der modernsten, von Fidia zur Verbesserung von Effizienz und Maschinensicherheit entwickelten Funktionen.

C20

Durch ihre lineare und kompakte Bauweise ist die numerische Steuerung C20 ideal für 3- und 5-achsige Hochleistungsfräsmaschinen.
Erfahren sie mehr

nC19

Mit der nC19 hat Fidia eine kompakte und effiziente Steuerung produziert. Sie zeichnet sich aus durch optimierte Elektronik und ist besonders geeignet für moderne Werkzeugmaschinen.

C40 Vision

Die Fidia C40 Vision ist eine Hochleistungs-CNC-Steuerung für komplexeste Anwendungen und Hochgeschwindigkeitsbearbeitung in der Luftfahrtindustrie, sowie im Automotive und Energie Sektor. Die Multi-Prozessor-Architektur ermöglicht den Einsatz der modernsten, von Fidia zur Verbesserung von Effizienz und Maschinensicherheit entwickelten Funktionen.

C20

Durch ihre lineare und kompakte Bauweise ist die numerische Steuerung C20 ideal für 3- und 5-achsige Hochleistungsfräsmaschinen.
Erfahren sie mehr
C20: Hohe Leistung

nC19

Mit der nC19 hat Fidia eine kompakte und effiziente Steuerung produziert. Sie zeichnet sich aus durch optimierte Elektronik und ist besonders geeignet für moderne Werkzeugmaschinen.
Erfahren sie mehr
nC19: Kompakt und funktional

Fräsköpfe

M5D

Der M5D-Kopf bietet ein außergewöhnliches Spänefördervolumen in Aluminium und sorgt so für nie da gewesene Effizienz in der Herstellung von großen Flugzeugteilen.

M5E

Dieser othogonale Fräskopf aus Guss ermöglicht kontinuierliche 5-Achsen Bearbeitungen und ist mit hydraulischen und mechanischen Spannsystemen ausgestattet. Dank eines schnellen Spindel-Wechselsystems können verschiedene Elektrospindeln mit einer weiten Bandbreite an Leistung / Drehmoment / Drehzahlen eingesetzt werden.

M5H

Er ist in den Z-Schieber integriert durch das automatische Kopf-Wechselsystem (Schnittstelle mit der C-Achse) das verschiedene Fräslösungen mit hoher Leistung und hohem Drehmoment ermöglicht. Dieser Kopf ist ausgestattet mit einem gekühlten mechanischen Getriebe, Getriebegehäuse und ISO50 Werkzeugaufnahmen. Ebenfalls verfügbar sind automatische Wechselsysteme von Verlängerungsstücken und Schrägköpfen, wie auch Spindeln mit HSK63A Werkzeugaufnahmen für die HSC Bearbeitung.

M5S

Ermöglicht durch seine symmetrische Gabelkopf-Struktur aus Guss die 5-Achsen Fräsinterpolation, das “Tandem”-Management der beiden Doppelmotoren erhöht die Verlässlichkeit und garantiert Spielfreiheit der Achsen und dadurch den Rückgang von Wartung. Er verfügt über eine hydraulische Bremse mit hohem Haltemoment für Hochleistungs-Fräsbearbeitungen.

M5A

Der Fräskopf M5A sie sind ideal für mittelgroße oder große Fräsmaschinen, die komplette Bearbeitungszyklen durchführen, von vom Schruppen bis hin zum Schlichten, und bei den HSC-Anwendungen, bei denen höhere Drehzahlen und Leistungen erforderlich sind.

M5C

Er verbessert die Hoch-Geschwindigkeitsleistung der Maschine dank der stabilen Aluminiumlegierung –Struktur. Er hat die Vorteile der nicht-symmetrischen Köpfe und vereinfacht so die Bearbeitung von engen und tiefen Taschen.

MBSH

Der indexierte bi-rotative Kopf MBSH/55 wurde entwickelt, um mittelgroße Maschinen auszurüsten mit einer Spindel, die ausgerichtet werden kann und über hohe Zerspanungskapazität und Drehzahlen verfügt.

M5D

Der M5D-Kopf bietet ein außergewöhnliches Spänefördervolumen in Aluminium und sorgt so für nie da gewesene Effizienz in der Herstellung von großen Flugzeugteilen.

M5E

Dieser othogonale Fräskopf aus Guss ermöglicht kontinuierliche 5-Achsen Bearbeitungen und ist mit hydraulischen und mechanischen Spannsystemen ausgestattet. Dank eines schnellen Spindel-Wechselsystems können verschiedene Elektrospindeln mit einer weiten Bandbreite an Leistung / Drehmoment / Drehzahlen eingesetzt werden.

M5H

Er ist in den Z-Schieber integriert durch das automatische Kopf-Wechselsystem (Schnittstelle mit der C-Achse) das verschiedene Fräslösungen mit hoher Leistung und hohem Drehmoment ermöglicht. Dieser Kopf ist ausgestattet mit einem gekühlten mechanischen Getriebe, Getriebegehäuse und ISO50 Werkzeugaufnahmen. Ebenfalls verfügbar sind automatische Wechselsysteme von Verlängerungsstücken und Schrägköpfen, wie auch Spindeln mit HSK63A Werkzeugaufnahmen für die HSC Bearbeitung.

M5S

Ermöglicht durch seine symmetrische Gabelkopf-Struktur aus Guss die 5-Achsen Fräsinterpolation, das “Tandem”-Management der beiden Doppelmotoren erhöht die Verlässlichkeit und garantiert Spielfreiheit der Achsen und dadurch den Rückgang von Wartung. Er verfügt über eine hydraulische Bremse mit hohem Haltemoment für Hochleistungs-Fräsbearbeitungen.

M5A

Der Fräskopf M5A sie sind ideal für mittelgroße oder große Fräsmaschinen, die komplette Bearbeitungszyklen durchführen, von vom Schruppen bis hin zum Schlichten, und bei den HSC-Anwendungen, bei denen höhere Drehzahlen und Leistungen erforderlich sind.

M5C

Er verbessert die Hoch-Geschwindigkeitsleistung der Maschine dank der stabilen Aluminiumlegierung –Struktur. Er hat die Vorteile der nicht-symmetrischen Köpfe und vereinfacht so die Bearbeitung von engen und tiefen Taschen.

MBSH

Der indexierte bi-rotative Kopf MBSH/55 wurde entwickelt, um mittelgroße Maschinen auszurüsten mit einer Spindel, die ausgerichtet werden kann und über hohe Zerspanungskapazität und Drehzahlen verfügt.

Zubehör

HMS

HMS ist ein Gerät zur Messung und Kompensation von geometrischen Fehlern an kontinuierlichen oder indexierten bi-rotativen Achsen und Dreh-Schwenktischen. Es verbessert die Genauigkeit und Qualität in der 5-Achsenbearbeitung ohne Hilfe eines komplexen Einsatzes durch spezialisierte Techniker.

TMSC

Das TMSC basiert auf einem fokussierten Laserstrahl montiert auf einer speziellen Vorrichtung, die an der Maschine platziert wird und zur Vermessung von Länge und Durchmesser und zur Überprüfung der Form des Werkzeugs eingesetzt wird. Die Messungen werden bei laufender Spindel durchgeführt. Es gibt Messzyklen für 10 Werkzeugtypen, die die Hauptformen der Werkzeuge umfassen, die zum Fräsen benötigt werden.
Erfahren sie mehr

K5

Der Fühler K5 wird, zusammen mit der spezifischen Software für alle Fidia Steuerungen, zum kontinuierlichen Abtasten von 3D Oberflächen eingesetzt. Die gespeicherten Daten können als Bearbeitungsbahn genutzt oder an CAD/CAM Systeme zur Weiterverarbeitung übertragen werden.

Bedienpanels

Die Fidia Handbedienpanels replizieren die meistgebrauchten Befehle des Hauptbedienfeldes. Besonders nützlich für große Maschine, ermöglichen sie die Bedienung der Maschine von einem geeigneteren Standort aus und erlauben eine bessere Kontrolle der Bearbeitung.

XPower

Die digitalen Fidia Antriebe der XPOWER Baureihe wurden entwickelt für Achs- und Spindelbewegung. Ideal zur Installation in einer großen Bandbreite von Werkzeugmaschinen, können sie bürstenlose, lineare oder Regelmotoren für Achsen und synchrone, sowie asynchrone Spindeln steuern.
Erfahren sie mehr

I/O LINE Module

Die neue Fidia I/O Line™ ist die aktuelle Generation von Input/Output; entwickelt zur Installation im Schaltschrank der Maschine werden sie mit der numerischen Steuerung durch den Fidia FFB Bus verbunden.
Erfahren sie mehr

HMS

HMS ist ein Gerät zur Messung und Kompensation von geometrischen Fehlern an kontinuierlichen oder indexierten bi-rotativen Achsen und Dreh-Schwenktischen. Es verbessert die Genauigkeit und Qualität in der 5-Achsenbearbeitung ohne Hilfe eines komplexen Einsatzes durch spezialisierte Techniker.

TMSC

Das TMSC basiert auf einem fokussierten Laserstrahl montiert auf einer speziellen Vorrichtung, die an der Maschine platziert wird und zur Vermessung von Länge und Durchmesser und zur Überprüfung der Form des Werkzeugs eingesetzt wird. Die Messungen werden bei laufender Spindel durchgeführt. Es gibt Messzyklen für 10 Werkzeugtypen, die die Hauptformen der Werkzeuge umfassen, die zum Fräsen benötigt werden.
Erfahren sie mehr
TMSC: Werkzeugmessgerät

K5

Der Fühler K5 wird, zusammen mit der spezifischen Software für alle Fidia Steuerungen, zum kontinuierlichen Abtasten von 3D Oberflächen eingesetzt. Die gespeicherten Daten können als Bearbeitungsbahn genutzt oder an CAD/CAM Systeme zur Weiterverarbeitung übertragen werden.

Bedienpanels

Die Fidia Handbedienpanels replizieren die meistgebrauchten Befehle des Hauptbedienfeldes. Besonders nützlich für große Maschine, ermöglichen sie die Bedienung der Maschine von einem geeigneteren Standort aus und erlauben eine bessere Kontrolle der Bearbeitung.

XPower

Die digitalen Fidia Antriebe der XPOWER Baureihe wurden entwickelt für Achs- und Spindelbewegung. Ideal zur Installation in einer großen Bandbreite von Werkzeugmaschinen, können sie bürstenlose, lineare oder Regelmotoren für Achsen und synchrone, sowie asynchrone Spindeln steuern.
Erfahren sie mehr
XPower: Digitale Antriebe

I/O LINE Module

Die neue Fidia I/O Line™ ist die aktuelle Generation von Input/Output; entwickelt zur Installation im Schaltschrank der Maschine werden sie mit der numerischen Steuerung durch den Fidia FFB Bus verbunden.
Erfahren sie mehr
I/O LINE Module

Software

ViMill

ViMill ist ein Anti-Kollisionssystem das auf der Maschine läuft. Voll integriert in der numerischen Steuerung Fidia, ist ViMill konstant während allen Phasen des Maschinenbetriebs aktiv, sowohl bei der Abarbeitung eines Programms als auch bei der Achspositionierung per Bedienfeld oder Handrad.

HiMonitor

Um die Aktivitäten der Maschine zu überwachen, von Fräszeiten bis hin zu Ausfallzeiten und Fehlern, hat Fidia das HiMonitor Modul entwickelt, das diese Informationen sowohl an die Steuerung als auch an ein entfernt liegendes Gerät, wie z.B. ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC liefert.
Erfahren sie mehr

Velocity 5

Fidia präsentiert Velocity 5™, eine neue Technik zur Achsenkontrolle, die die Leistung der Maschine signifikant verbessert, sowohl in der 3-, wie auch in der 5-achsigen Bearbeitung.

HiMill

HiMill® ist die Fidia CAM Software zur Bearbeitung von Formen, Modellen und Komponenten für die Luft- und Raumfahrttechnik. Die Software kann VDA-FS, IGES, STL, CATIA Formate und digitalisierte Oberflächen lesen. Sie generiert Werkzeugbahnen, vom Schruppen bis hin zum Feinschlichten, mit einer weiten Bandbreite von Bearbeitungsstrategien.

Isograph

Mit diesem innovativen User Interface können Profile definiert werden einfach durch Nutzung der Softkeys und der Maus. Die Interaktion ist daher leicht und unmittelbar, auch für Bediener, die kein ausgesprochenes Programmierwissen haben. Eine große Anzahl von festen Bohrzyklen und komplexen Zyklen für das Taschenfräsen eines jeden Profils vervollständigen das Paket.

PRC-PRX

Die numerische Steuerung Fidia bietet eine Abfolge von Operationen, die in einer “Prozedur” (PRC) gespeichert und dann automatisch ausgeführt werden können. Diese Technik vereinfacht sich wiederholende Fräsbearbeitungen, verbessert die Betriebssicherheit und ermöglicht die Durchführung einer Serie von mannlosen Fräsbearbeitungen. Für den anspruchsvolleren Automatisierungsbedarf ist die weiterentwickelte Programmiersprache PRX verfügbar, die die Anwendung der „Prozeduren“ auf die komplexesten Fälle erweitert.
Erfahren sie mehr

ViMill

ViMill ist ein Anti-Kollisionssystem das auf der Maschine läuft. Voll integriert in der numerischen Steuerung Fidia, ist ViMill konstant während allen Phasen des Maschinenbetriebs aktiv, sowohl bei der Abarbeitung eines Programms als auch bei der Achspositionierung per Bedienfeld oder Handrad.
Erfahren sie mehr
ViMill: Anti-Kollisionssystem

HiMonitor

Um die Aktivitäten der Maschine zu überwachen, von Fräszeiten bis hin zu Ausfallzeiten und Fehlern, hat Fidia das HiMonitor Modul entwickelt, das diese Informationen sowohl an die Steuerung als auch an ein entfernt liegendes Gerät, wie z.B. ein Smartphone, ein Tablet oder einen PC liefert.
Erfahren sie mehr
HiMonitor: Überwachungssystem

Velocity 5

Fidia präsentiert Velocity 5™, eine neue Technik zur Achsenkontrolle, die die Leistung der Maschine signifikant verbessert, sowohl in der 3-, wie auch in der 5-achsigen Bearbeitung.

HiMill

HiMill® ist die Fidia CAM Software zur Bearbeitung von Formen, Modellen und Komponenten für die Luft- und Raumfahrttechnik. Die Software kann VDA-FS, IGES, STL, CATIA Formate und digitalisierte Oberflächen lesen. Sie generiert Werkzeugbahnen, vom Schruppen bis hin zum Feinschlichten, mit einer weiten Bandbreite von Bearbeitungsstrategien.

Isograph

Mit diesem innovativen User Interface können Profile definiert werden einfach durch Nutzung der Softkeys und der Maus. Die Interaktion ist daher leicht und unmittelbar, auch für Bediener, die kein ausgesprochenes Programmierwissen haben. Eine große Anzahl von festen Bohrzyklen und komplexen Zyklen für das Taschenfräsen eines jeden Profils vervollständigen das Paket.

PRC-PRX

Die numerische Steuerung Fidia bietet eine Abfolge von Operationen, die in einer “Prozedur” (PRC) gespeichert und dann automatisch ausgeführt werden können. Diese Technik vereinfacht sich wiederholende Fräsbearbeitungen, verbessert die Betriebssicherheit und ermöglicht die Durchführung einer Serie von mannlosen Fräsbearbeitungen. Für den anspruchsvolleren Automatisierungsbedarf ist die weiterentwickelte Programmiersprache PRX verfügbar, die die Anwendung der „Prozeduren“ auf die komplexesten Fälle erweitert.
Erfahren sie mehr
Prozeduren PRC-PRX